Kindertag 2017 mit Sport und Spiel

2017 06 01

„Mir hat einfach alles gefallen!“, bringt Xenia den Tag auf den Punkt. Schon die Aufwärmübungen, die diesmal eigens von Angi, Franzi und Lea vorbereitet wurden, kamen bei allen so gut an, dass es Spontan-Applaus dafür gab. Von Schülern für Schüler ist eben doch was ganz Besonderes.

„Das Fußballspiel war cool, obwohl wir verloren haben.“, meint Philipp. „Mir hat das Dosenwerfen Spaß gemacht.“, da sind sich nicht nur Michelle, Lea und Nico einig. Celina schwärmt noch: „Der Kindertag war schön, weil wir Süßigkeiten bekommen haben.“ „Ich fand toll, dass man Karaoke machen konnte.“, sagt Chanti und und Angi ergänzt: „Ich fand cool, dass wir gesungen und getanzt haben.“ „Mir hat gefallen, dass ich malen konnte.“, sagt Nadine und ihre Freundin Josi schließt sich dem an. „Ball über die Schnur war auch ganz toll.“, findet Adriana und Pauli fand Federball und Staffellauf schön.

Für jeden war also etwas dabei… die Stimmung entsprechend super. „Die Siegerehrung war besonders schön, weil Frau Grambow alles so gut erklärt hat.“, will Chantal aus Klasse 5 unbedingt noch sagen. Ohne die fleißigen Helfer hätten wir diesen Tag in dieser Form nicht durchführen können. Dafür danken wir von ganzem Herzen auf diesem Wege den Eltern Frau Ostrowski, Frau Schottmann, Frau Teege, Herrn Wisniewsky, Frau Milbrandt und Herrn Vieregg, Frau Bechmann, Herrn Schulz vom Würfel sowie Herrn Balzuweit vom Boxsportverein Veritas …. und auch Petrus für`s schöne Wetter.

Noch mehr Bilder findet ihr in der Bildergalerie ...